· 

Besenbrot

 

 

Ein Tolles gut verdauliches Brot braucht ca. 2 Tage Zeit für die Vorbereitung.

Das Besenbrot wird im Raum Stuttgart bei der Weinprobe angeboten und hat eine wundervolle Kruste.

Tipp: verwendet bitte Dinkelmehl statt Weizenmehl und gerne auch etwas Vollkornmehl. Euer Darm dankt es euch.


Zutaten:

Für den Sauerteig:

100g Roggenmehl (Type 1150)

10g Anstellgut

Für den Vorteig:

60g Dinkelmehl (Type 630)

3g Hefe

Für das Quellstück:

30g Semmelbrösel

Für den Hauptteig:

150g Weizenvollkornmehl

500g Dinkelmehl (Type 1050)

30g Salz

20g Hefe (frisch)

 

 


Zubereitung:

1. Für den Sauerteig: Mehl und Anstellgut in eine Schüssel geben und mit 80g ca. 40°C warmen Wasser gut vermischen. Den Sauerteig abdecken und an einem warmen Ort mind. 16 Std. reifen lassen.

2. Für den Vorteig: Mehl, Hefe und 30g Wasser in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken zu einem Teig kneten, Den Vorteig in der Schüssel über Nacht abgedeckt  im Kühlschrnk reifen lassen.

3. Für das Quellstück: Die Semmelbrösel in ein Schüsselchen geben, mit 50g Wasser übergießen, vermischen und über Nacht abgedeckt quellen lassen.

4. Für den Hauptteig: Sauerteig, Quellstück und alle restlichen Teigzutaten mit 430g kalten Wasser zum Vorteig in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken zuerst 5 Min. auf langsamer Stufe mischen, dann 7 Min. auf schneller Stufe kneten bis ein Teig entstanden ist, der sich gut fenstern lässt. Ideale Teigtemperatur wäre 24°C. Den fertigen Teig anschließend mind. 3 Std. abgedecktruhen lassen.

5. Nach der Ruhezeit: den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche rundwirken, mit dem Schulss nach oben auf ein bemehltes Küchentuch setzen und bei Raumtemüeratur abgedeckt 45-60Min. garen.

6. Inzwischen den Backofen: samt Backstein auf 280°C vorheizen. Den Teigling vorsichtig auf ein mit Bakpapier belegtes Backblech legen und dreimal einschneiden. Das Brot mit dem Papier auf den Backstein in den heißen Ofen schieben, gut dampfen und in 70-80Min. kräftig ausbacken. Nach ca. 10 Min. auf 200°C reduzieren. Das fertige Brot aus dem Ofen holen und auf einem Küchengitter vollständig auskühlen lassen.

 

Guten Appetit!