Warum unser Körper entgiftet werden sollte

Unsere Leber

Die Leber ist in unserem Körper das bemerkenswerteste und größte Organ. Sie arbeitet ununterbochen und beklagt sich nie, ganz egal was sie alles an schwierigen Aufgaben bewältigen muss.

Die Leber ist unser Entgiftungs Organ. Zuviel Alkohol, wenig Bewegung und fettes Fast Food - das könnte die Leber auf Dauer übel nehmen.

Sie ist zwar das einzige Organ im Körper, das sich in kurzer Zeit wieder komplett erholen und regenerieren kann, aber bei zu großer Schädigung funktioniert das leider nicht mehr.

 

 

 


Schädigung der Leber.

Sie hat über 370 Abteilungen, 500 Milliarden Zellen und ist die Chemiefabrik unseres Körpers. Leider hat die Leber KEINE Schmerznerven. Durch zuviel schlechte Fette entsteht eine Fettleber die immer weniger leistungsfähig ist. Demnach wird der Körper nicht mehr optimal entgiftet und die Toxiede bleiben im Körper.

Wie bemerke ich eine Leberschädigung.

Die Leber produziert das Schlafhormon Melantonin das (hauptsächlich) zu 6-Sulphatoxymelantonin umgewandelt wird und dann über die Niere ausgeschieden wird. Dadurch erhöht sich bei nachlassender Leberleistung die Melatonin-Konzentration. Dies führt zur Schläfrigkeit. "Der Schmerz der Leber ist  die MÜDIGKEIT".

Belastungen abbauen.

Gifte, wie Umweltgifte, chemische Medikamente, Alkohol, Stress, Ärger, Schwermetalle in Zähnen oder Kosmetik, Transfette in der Nahrung stellen eine tägliche Herausforderung an die Leber.

Sprüche wie "Ist dir heute eine Laus über die Leber gelaufen" oder " da kommt einem ja die Galle hoch" kommen dem oft sehr nahe.

Eine Schüssler-Detox Kur für die Leber kann Ihnen helfen Ihre Leber zu entgiften und wieder leistungsfähig werden zu lassen.